Programmierung

Shopsysteme bringen von Haus aus schon Einiges an Funktionalität mit. Dennoch kommt es sehr häufig vor, dass diese nicht den gestellten Anforderungen und Wünschen gerecht werden können und entsprechend angepasst oder erweitert werden müssen.

Diese Aufgabe übernehmen wir mit Leidenschaft und ohne Scheuklappen. Egal, ob es dabei um die Umsetzung von individuellen Themes, die automatische Anbindung an ein ERP-System oder beispielsweise die Implementierung eines Produktkonfigurators geht:  Hier gilt die Devise „geht nicht, gibt‘s nicht“.

Software aus unserer Feder erfüllt dabei hohe Standards. Dies stellen wir nicht nur durch interne Maßnahmen sicher. Wir lassen uns und unsere Entwickler regelmäßig von plentymarkets und Shopware fortbilden und zertifizieren.

Und selbstverständlich ist alles „100% made in Wuppertal“ - ganz ohne Outsourcing.


Themes & Templates

So einzigartig wie unsere Kunden sind auch unsere Shops: Bei uns kommt nichts „von der Stange“ sondern wird immer passgenau auf die jeweiligen Bedürfnisse zugeschnitten.

Damit ermöglichen wir es Shopbetreibern, sich vom Feld der Mitbewerber deutlich abzuheben und Kunden ein einzigartiges Einkaufserlebnis zu bieten. Denn das Theme oder Template eines Onlineshops dient vor allem zwei Funktionen. Zunächst soll natürlich das Erscheinungsbild der Marke vermittelt werden, damit der Besucher sich dieses einprägen und später wiedererkennen kann. Doch es geht auch darum, die Inhalte und Produkte nicht nur ansprechend, sondern auch sinnvoll zu präsentieren. Denn ein modischer Sneaker benötigt eine andere Präsentation als ein Messgerät für die Industrie. 

Schnittstellen

Wir bringen zusammen, was zusammen gehört.

Wenn es darum geht, zwei oder mehr Systeme zusammen zu bringen, geben wir gerne den Amor. Shop und Warenwirtschaft zum Beispiel sind eine Kombination, die eigentlich jeder Onlinehändler benötigt. Oder wir binden noch die tagesaktuelle Verfügbarkeiten bei den Lieferanten ein. 

Wir sorgen dafür, dass Daten zur richtigen Zeit am richtigen Ort sind. Dabei geht es aber häufig nicht sehr romantisch zu: Die Liebesbriefe werden in der Regel per REST, SOAP, CSV, JSON oder XML ausgetauscht.

maßgeschneiderte Plugins

Den Standard von Shopsystemen wie plentymarkets und Shopware nutzen kann jeder. 

Auch über einen Plugin-Store den Funktionsumfang erweitern geht in den meisten Fällen sehr leicht. Unsere Leidenschaft ist es jedoch, Dinge umzusetzen, die noch keiner zuvor programmiert hat. Entweder weil die Idee besonders innovativ ist oder weil diese spezielle Funktion niemand Anderes benötigt: "Geht nicht, gibt's nicht" ist die Devise.

In den letzten Jahren konnten wir hier zahlreiche Dinge umsetzen. Egal, ob es dabei um besondere Funktionen wie Produkt-Konfiguratoren oder Suchfilter für das Shop-Frontend oder besondere Auswertungen und Prozesse für das Backend geht.

Individualentwicklung

Wir programmieren nicht unbedingt nur im Umfeld von Shopsystemen, sondern auch für ganz andere Anforderungen unserer Kunden. 

Obwohl wir mit Shopware und plentymarkets auf zwei Softwarelösungen setzen, die dafür bekannt sind, individuell anpassbar zu sein, kann es auch sein, dass die Projektanforderungen ein "eigenständiges Stück Software" erfordern. Das kann beispielsweise eine Middleware sein oder eine spezielle Benutzeroberfläche für Kunden oder Mitarbeiter.

Projekte und Kunden

aus dem Bereich Programmierung